Welcher Tilgungssatz ist für die Finanzierung des Eigenheims der sinnvollste?

euro-718407_640Besonders bei einer Finanzierung des Traumhauses sollte man auf besonders viele Kriterien achten. Zusätzlich zu günstigen Zinsen sollte man mit auf Laufzeitlänge, die aufgenommene Summe und die Sicherungen schauen. Hat man also dann Bankunternehmen ausfindig gemacht, welche bereit sind, eine Eigeneheimfinanzierung in der geplanten Summe zu vergeben, kommen wieder weitere Kriterien hinzu, die bedacht werden müssen.

Nimmt man einen Kredit für die Baufinanzierung auf, dann sollte man daran denken auch bei der Kreditsummenabzahlung eine gewisse Tilgungsbilanz zu haben. Bei der Tilgung oder der Ausrechnung der Kreditraten sind besonders Zinsen des Kredites und Kreditabzahlung ein entscheidener Bestandteil. Bei der Hausfinanzierung mit Kreditinstitut ist es erachtenswert jeden Cent, welcher nicht für die Zahlung der Zinsen verwendet wird, in die Abzahlung zu investieren.

Konkret könnte die Kreditabwicklung also zum Beispiel wie folgt aussehen. Nehmen wir an, Sie haben einen Kredit von 100.000 Euro für die Baufinanzierung aufgenommen mit einem Zinssatz von 3 Prozent. Die Kreditrate ist bei einem Prozent. Dann müssten Sie eine Kreditrate von 333 Euro monatlich zahlen.

Diese Finanzierungsrate ist zwar sehr gering, leider würden Sie 46 Jahre Kreditraten zahlen, um die aufgenommenen Verbindlichkeiten auf null zu bringen. Zahlen Sie nun aber beispielsweise eine Tilgungsrate von 3 Prozent, so kommen Sie auf eine Tilgungssumme von 500 Euro mit einer zusätzlichen Laufzeit von 23 Jahren.

Finanzexperten raten immer wieder von einer zu niedrigen Kreditrate beim der Finanzierung ab und versuchen Interessierte zu überreden eine höhere Kreditrate in Betracht zu ziehen.

Hausfinanzierung

Soll die monatliche Rate anfänglich gering ausfallen, jedoch irgendwann die Abzahlungssumme, während der Abzahlungszeit verändert werden, dem steht der Vertrag mit variabler Tilgung zur Verfügung. Mit einem derartigen Abschluss haben die Finanzierungsnehmer die Möglichkeit den Tilgungssatz öfters während der Vertragslaufzeit nach oben und unten zu korrigieren.

Eine zusätzlich Möglichkeit kann sein, einen Kreditvertrag mit Sondertilgungen abzuschließen. Leider hat diese beschleunigte Abzahlung einen negativen Beigeschmack. Bankunternehmen müssen einen zusätzlichen Arbeitsaufwand berechnen, demnach sind derartige Verträge immer kostspieliger.

Wichtig ist bei einer Baufinanzierung nicht nur auf die Bankunternehmen und die Konditionen zu achten, sondern auch auf die Finanzierungsraten.Sie sollte auch auf die Raten achten. Je höher Sie eine Tilgung in Betracht ziehen, umso effektiver sind die Finanzierungen getilgt.